Fünf Mythen über Reiseversicherung und Terrorismus

Anonim

Die jüngsten Terroranschläge in Paris und Mali, ganz zu schweigen von den Warnungen vor den Großstädten der Welt, haben viele Reisende an den Rand gedrängt. Für diejenigen von uns, die bereits eine Reise gekauft und bezahlt haben oder in naher Zukunft eine Reise planen, könnte eine Reiseversicherung eine gute Idee sein. Aber was kann es unter diesen Umständen wirklich für Sie tun? Hier sind fünf Mythen über Reiseversicherung und Terrorismus.

USA HEUTE

Probleme des Außenministeriums

1. Wenn in einem Land, in das ich reise, ein terroristischer Zwischenfall stattfindet, kann ich meine Reise stornieren und eine volle Rückerstattung erhalten.

Nun, es ist kompliziert und erfordert ein genaues Ablesen des Kleingedruckten.

"Wenn ein Reisender eine Reiseversicherung kauft, die Reiserücktrittsleistungen beinhaltet, bevor der Vorfall eintritt, sind sie möglicherweise gedeckt", sagt Phil Hsia, Präsident von AIG Travel Americas, einschließlich Travel Guard-Versicherung. "Reisende sollten den Teil ihres jeweiligen Aufenthalts prüfen Plan für den Reiserücktritt, der eine Liste aller Gründe enthält, die abgedeckt werden können, falls ein Reisender seine Reise stornieren oder unterbrechen muss. “

Wenn Sie jedoch über eine Reiseversicherung verfügen, die Sie für Reiserücktritte und Reiseabbruch deckt, kann dies oft helfen, sagt Daniel Durazo, ein Sprecher der Allianz Global Assistance USA. "Wenn innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Ankunft ein terroristischer Zwischenfall an Ihrem Ziel stattgefunden hätte, wären Sie abgesichert."

Wo es knifflig werden kann, ist die Definition von „Reiseziel“. Angenommen, Sie hätten eine Reise nach Nizza im Süden Frankreichs, fast 600 Meilen südlich von Paris, geplant. In diesem Fall ist es unwahrscheinlich, dass Sie abgesichert sind. Es sei denn, Sie haben natürlich das Argument vorgebracht, Sie würden durch Paris fliegen, um dorthin zu gelangen. In vielen Fällen wird die Bestimmung der Deckung von Fall zu Fall vorgenommen, sagt Durazo.

Das Timing ist auch wichtig. Sie müssen die Police vor Reiseantritt kaufen, nicht während der Reise.

"Die Richtlinie muss vor dem Vorfall gekauft worden sein und in Kraft treten", sagt Sharon Mostyn, eine Sprecherin von RoamRight. "Zum Beispiel können RoamRight-Reisende, die vor dem [Paris] -Anfall eine Police gekauft haben und voraussichtlich zwischen dem 13. November 2015 und dem 13. Dezember 2015 in Paris sein werden, Anspruch auf eine Reiserücktrittsleistung haben."

USA HEUTE

Fünf Mythen über Reiseversicherungen

2. Eine Reiseversicherung deckt mich für den Fall, dass ich bei einem Terroranschlag verletzt wurde.

Lesen Sie die Richtlinie noch einmal genau durch.

"In Reiseversicherungsplänen, die medizinische Notkosten abdecken, sollten die Ursachen aufgeführt werden, die ausgeschlossen werden", sagt Hsia von AIG Travel Americas. „Um die Deckung Ihrer Reiseversicherung zu bestätigen, suchen Sie sowohl nach allgemeinen Ausschlüssen als auch nach Ausschlüssen, die sich speziell auf die medizinischen Kosten beziehen. Wenn es sich bei Terrorismus nicht um einen aufgeführten Ausschluss handelt, könnte der Versicherungsschutz möglicherweise für eine Verletzung gelten, die das Ergebnis eines Terroranschlags ist. “

Viele Unternehmen, darunter RoamRight, können Hilfe anbieten, sagt Mostyn. „Unsere Sicherheits- und medizinischen Experten werden Ihre Situation einschätzen und die beste sofortige Vorgehensweise bestimmen. Für US-Reisende ist es wichtig zu wissen, dass nicht jedes internationale Reiseziel den gleichen Standard hat, den wir in den USA gewohnt sind. Unser Assistenzanbieter kann Ihnen dabei helfen, durch die internationalen Gesundheitssysteme zu navigieren und Sie sogar in ein anderes Krankenhaus - oder nach Hause - zu evakuieren - wenn medizinisch notwendig. "

Hier kann es jedoch knifflig werden. Viele Reiseversicherungspolicen bieten Ihnen einen medizinischen Transfer zur nächstgelegenen, am besten geeigneten medizinischen Einrichtung, wie von der Versicherungsgesellschaft festgelegt. Dies könnte durchaus ein Krankenhaus in dem Ort bedeuten, an dem der Vorfall stattgefunden hat, ein Krankenhaus, das höchstwahrscheinlich mit Opfern überfordert ist. Die einzige Möglichkeit, absolut sicher zu sein, dass Sie in ein Krankenhaus Ihrer Wahl zurücktransportiert werden, besteht darin, eine separate Mitgliedschaft bei einem Unternehmen wie MedjetAssist zu erwerben, das Sie dazu bringt, Sie zu einem Krankenhaus Ihrer Wahl zu transportieren, egal wo Vorfall aufgetreten

Eine gute Reiseversicherung kann, sagt Durazo von Allianz Global Assistance USA, darin bestehen, Hilfe zu leisten, wenn das Auslandskrankenhaus eine Vorauszahlung verlangt. Dies kann vorkommen, wenn Sie ins Ausland reisen. Richtlinien mit einer "Zahlungsgarantie", sagt er, können finanzielle Lebensretter sein, "wenn Sie mit der Zahlung im Voraus konfrontiert sind."

USA HEUTE

Fünf Mythen über medizinische Evakuierungen

3. Wenn ich in einem Land stecke, in dem es zu einem Terroranschlag gekommen ist, werde ich durch meine Reiseversicherungspolice aus dem Land entlassen.

Es gibt keine Garantien, aber die Richtlinie kann Ihnen helfen. Hsia von AIG sagt, ein wichtiger Vorteil der Deckung ist die Unterstützung der Logistik, die nach einem Terroranschlag enorm sein kann.

„Viele Reiseversicherungsangebote bieten rund um die Uhr Reiseassistenzdienste an, die im Interesse des Versicherten Notfallrückflüge und Umbuchungen von Flügen beinhalten sollten“, sagt er. "Wenn ein Kunde, der diese Dienstleistungen erworben hat, uns anruft und Nothilfe benötigt, um das Land zu verlassen, werden wir unser Bestes tun, um die Anstrengungen in seinem Namen zu koordinieren."

Denken Sie daran, dass Sie keine Reise nach Westeuropa, Afrika oder in den Nahen Osten planen müssen, um eine Abdeckung in Betracht zu ziehen. Mostyn von RoamRight sagt: „Der Gedanke an einen terroristischen Vorfall, der sich außerhalb Ihres Landes ereignet, ist erschreckend. Denken Sie jedoch daran, dass wir auch hier in den Vereinigten Staaten terroristische Handlungen erlebt haben. Auch wenn Sie im Inland reisen, hilft Ihnen eine Reiseversicherung bei den Kosten und der Logistik, die mit Änderungen Ihrer Reisepläne verbunden sind. “

USA HEUTE

Fünf Mythen über Weihnachtsreisen

4. Wenn es eine Möglichkeit oder ein Gerücht eines Terroranschlags gibt, auf den ich zusteuere, kann ich meine Reise stornieren und die Reiseversicherung deckt mich ab.

Gerüchte sind Gerüchte und werden von Reiseversicherungsgesellschaften entsprechend behandelt.

Hsia von AIG Travel Americas sagt, dass "die meisten Reiseversicherungspläne dies nicht als einen abgedeckten Grund für die Absage der Reise aufführen werden, da ein terroristischer Zwischenfall normalerweise eintreten muss, wenn der Versicherungsschutz in Anspruch genommen wird. Einige Pläne bieten jedoch ein optionales Upgrade, mit dem ein Versicherter eine Reise aus irgendeinem Grund stornieren und einen bestimmten Prozentsatz der Reisekosten erhalten kann. “

Tatsächlich bieten die meisten Reiseversicherungsgesellschaften dieses Upgrade an, sodass Sie aus beliebigen Gründen ohne Fragen stornieren können. Aber Vorsicht, der Preis kann sehr steil sein. Durazo von Allianz Global Assistance USA schätzt, dass eine solche Richtlinie 25% mehr als eine Standardrichtlinie beträgt, und wenn Sie stornieren und eine Rückerstattung verlangen, erhalten Sie nicht 100% Ihrer Reisekosten zurück, sondern einen Betrag, der näher liegt bis 75%.

5. Wenn das US-Außenministerium eine "Reisewarnung" oder "Reisewarnung" ausgibt, kann ich meine Reise mit meiner Reiseversicherung stornieren.

Das US-Außenministerium scheint vorwiegend zu sein, wenn eine Reisewarnung oder -warnung ausgegeben wird, aber dies wird Ihnen nicht helfen, eine anstehende Reise erstattet zu bekommen.

Mostyn von RoamRight sagt, dass "bei der Prüfung eines Erstattungsanspruchs die Deckung in Kraft wäre, wenn ein Ereignis von der US-Regierung als terroristischer Angriff eingestuft wurde."

Warnungen und Warnungen zählen also nicht.