Google stellt Daydream-Plattform für VR vor

Anonim

MOUNTAIN VIEW, Calif. - Smartphone-basierte Virtual-Reality-Erfahrungen werden mit Daydream einen Quantensprung bringen, sagte Google VR-Chef Clay Bavor am Mittwoch auf der jährlichen Entwicklerkonferenz des Unternehmens.

Daydream ist der Name, den Google einer neuen Entwicklerplattform und einer Reihe von technischen Standards gegeben hat, die im Herbst zu Android-Handys führen werden.

Google half dem Smartphone-basierten VR mit seinem Smartphone-Halter aus Karton, der aufgrund seiner niedrigen Kosten von den Verbrauchern allgemein angenommen wurde. Computergestützte VR-Geräte wie Oculus Rift und HTC Vive kosten ab 500 US-Dollar, wobei Kartongeräte häufig kostenlos verschenkt werden.

"VR sollte mobil, zugänglich und für alle zugänglich sein", sagte Bavor. "Aber es gibt eine Grenze, wie intensiv Sie ein Erlebnis mit Telefonen und Pappe machen können."

USA HEUTE

Google Home übernimmt Amazon Echo

Daydream VR-Erlebnisse werden an kommende Smartphones von Samsung, Alcatel, HTC und anderen verankert sein, die Rechenleistung liefern können, um Latenzprobleme zu lösen, die zu verzerrenden Bildverzögerungen führen können. "Wir haben eine Latenzzeit von weniger als 20 Millisekunden", sagte Bavor zu Applaus. "Es ist eine angenehme Erfahrung."

Neue Daydream-spezifische Smartphone-Headsets werden sich auch im Herbst verbeugen, obwohl Bavor keine namhaften Hersteller genannt hat. Samsungs $ 99 Gear VR ist derzeit das amtierende VR-Headset für Android-Smartphones.

Bavor zeigte auch ein Video eines neuen Handheld-Controllers mit zwei Tasten und einem Daumen-Trackpad, mit dem Daydream VR-Benutzer durch die Menüoptionen navigieren können.

Mit dem Daydream-Controller können Sie einige großartige Dinge tun. # IO16 //t.co/GMKIrNbPYS

- Google (@google) 18. Mai 2016

Die Entwickler haben fast 50 Millionen Apps für die VR-Erfahrung von Cardboard entwickelt. Googles Expeditions ist ein auf Bildung ausgerichtetes VR-Projekt, das es jungen Studenten ermöglicht, die Welt virtuell zu bereisen, während sie von einem Lehrer in der App geführt wird. Bavor sagte, Entwickler könnten sofort mit der Entwicklung von Daydream mit Android N, der neuesten Version von Googles Plattform, beginnen.

Für den Zugriff auf solche neuen Apps stellt Google Google Play for VR vor, in dem Apps von Medienunternehmen wie und der New York Times neben Spielen von Unternehmen wie Electronic Arts und Ubisoft präsentiert werden.

"Wir werden auch Google Play Movies zu Daydream sowie Street View und Google Photos bringen", sagte Bavor. "Und wir haben YouTube von Grund auf neu aufgebaut, mit räumlichem Audio und VR-Videostreaming."

Virtual Reality ist in letzter Zeit ein großer Schritt nach dem Spielen. Die kürzlich angekündigten Vereinbarungen zwischen VR-Content-Unternehmen und großen Sportligen und großen Konzertveranstaltern, die Live-Events über VR anbieten möchten.

FacebookTwitterGoogle + LinkedIn

Google I / O 2016

Vollbildschirm

Auf Facebook posten

Gesendet!

In Ihrem Facebook-Feed wurde ein Link gepostet.

Ein Teilnehmer nimmt am 18. Mai 2016 vor der Google I / O-Konferenz im Shoreline Amphitheater in Mountain View, Kalifornien, ein Selfie. Jefferson Graham,

Vollbildschirm

Google zeigt sein selbstfahrendes Auto bei der Google I / O-Konferenz in Mountain View, Kalifornien, am 18. Mai 2016. Jefferson Graham,

Vollbildschirm

Die Leute winken, während sie warten, um Platz zu nehmen, um die Keynote-Adresse der Google I / O-Konferenz in Mountain View, Calif.Eric Risberg, AP zu hören

Vollbildschirm

Die Teilnehmer betreten das Shoreline Amphitheater vor der Google I / O-Konferenz in Mountain View, Kalifornien, am 18. Mai 2016. Jefferson Graham,

Vollbildschirm

Die Teilnehmer machen Fotos, wenn sie das Shoreline Amphitheatre vor der Google I / O-Konferenz in Mountain View, Kalifornien, am 18. Mai 2016 betreten. Jeff Graham

Vollbildschirm

Eine thailändische Bloggerin namens Frau Chapawee dreht 360 Grad-Videos, während sie Google Glass trägt, bevor die Google I / O-Konferenz in Mountain View, Kalifornien, am 18. Mai 2016 stattfindet. Jefferson Graham,

Vollbildschirm

Am 18. Mai 2016 versammelt sich eine Menschenmenge vor der Google I / O-Konferenz im Shoreline Amphitheater in Mountain View, Kalifornien. Jefferson Graham,

Vollbildschirm

Danny Sullivan, Gründungsredakteur des Blogs SearchEngineLand, dreht am 18. Mai 2016 vor dem Start der Google I / O-Konferenz in Mountain View, Kalifornien, ein 360-Grad-Video. [Über MerlinFTP Drop] Jefferson Graham,

Vollbildschirm

Etwa 7.000 Entwickler warten am 18. Mai 2016 während der Google I / O-Konferenz im Shoreline Amphitheater in Mountain View, Kalifornien, auf den Start der Keynote-Adresse. Jefferson Graham, via MerlinFTP Drop

Vollbildschirm

Rund 7.000 Entwickler warten am 18. Mai 2016 während der Google I / O-Konferenz im Shoreline Amphitheater in Mountain View, Kalifornien, auf den Start der Keynote-Adresse. Jefferson Graham,

Vollbildschirm

Der CEO von Google, Sundar Pichai, sprach am 18. Mai 2016 während des Google I / O-Projekts im Shoreline Amphitheater in Mountain View, Kalifornien, an das Publikum. Jefferson Graham (über MerlinFTP Drop)

Vollbildschirm

Google CEO Sundar Pichai spricht während der Google I / O 2016. Justin Sullivan, Getty Images

Vollbildschirm

Der CEO von Google, Sundar Pichai, spricht am 18. Mai 2016 während des Google I / O-Projekts im Shoreline Amphitheater in Mountain View, Kalifornien, an das Publikum. Jefferson Graham,

Vollbildschirm

Google Vice President Product Management Mario Queiroz zeigt das neue Google Home während der Google I / O 2016. Justin Sullivan, Getty Images

Vollbildschirm

Google Vice President Product Management Mario Queiroz zeigt das neue Google Home während der Google I / O 2016. Justin Sullivan, Getty Images

Vollbildschirm

Interessiert an diesem Thema? Möglicherweise möchten Sie auch diese Fotogalerien anzeigen:

Wiederholung

    1 von 15

    2 von 15

    3 von 15

    4 von 15

    5 von 15

    6 von 15

    7 von 15

    8 von 15

    9 von 15

    10 von 15

    11 von 15

    12 von 15

    13 von 15

    14 von 15

    15 von 15

Automatisches Abspielen

Vorschaubilder anzeigen

Untertitel anzeigen

Letzte FolieNächste Folie