Neues iPhone und kabelgebundene 3,5-mm-Kopfhörer? Das sind weitere 9 Dollar für den Lightning-Dongle

Anonim

Das neue iPhone XR, XS und XS Max von Apple überzeugt zweifellos mit schnelleren Prozessoren, Edge-to-Edge-Displays und robusten Kameras.

Und während Apple den Home-Button anstelle der Gesichtserkennung fallen gelassen hat, hat er auch etwas anderes entfernt: den mitgelieferten Kopfhörer-Adapter.

Apples Wunsch, die Kopfhörerbuchse zu "töten", war klar, seit 2016 der Anschluss vom iPhone 7 entfernt wurde. Bei den iPhone 7, 8 und X (sowie 7 Plus und 8 Plus) hatte das Unternehmen jedoch mit einbezogen Ein winziger Adapter, mit dem Sie den Lightning-Anschluss des Telefons mit einem 3, 5-mm-Kabelkopfhörer verwenden können.

Früher hat Apple einen Anschluss hinzugefügt, damit Sie kabelgebundene Kopfhörer verwenden können. Nicht länger.

Bei den neuen iPhones befindet sich dieser Adapter jedoch nicht mehr in der Box. Wenn Sie Ihren kabelgebundenen Kopfhörer mit Ihrem neuen iPhone verwenden möchten, müssen Sie stattdessen weitere 9 $ aufbringen, um den Dongle von Apple zu kaufen, auch wenn Sie mindestens 749 $ für Ihr glänzendes neues iPhone XR oder 999 $ für das iPhone XS oder $ 999 ausgegeben haben $ 1099 für das iPhone XS Max - das heißt für die Basismodelle.

Das Unternehmen enthält den Adapter auch nicht mehr mit iPhone 7, 7 Plus, 8 und 8 Plus.

Das heißt, Apple hat kabelgebundene Lightning-Kopfhörer in der Box, wie es jedes Jahr seit dem Entfernen der Kopfhörerbuchse ist.

Natürlich können Sie auch die AirPods des Unternehmens verwenden, die Ihnen Apple natürlich gerne für 159 US-Dollar verkauft. Alle Telefone unterstützen auch Bluetooth 5.0 für die Verwendung mit drahtlosen Kopfhörern von Drittanbietern.

Aber für diejenigen, die sich an den traditionellen Kopfhörern festhalten, hat Apple einfach mehr Schmutz auf sein sprichwörtliches Grab geworfen. Wie der Home-Button ist er weg und kommt wahrscheinlich nicht zurück.