Rund die Hälfte der Vielflieger ist mit Programmen zufrieden

Anonim

Vielflieger sammeln auf dem Boden fast genauso viele Meilen wie durch das Fliegen, und mehr glauben, dass die Treueprogramme ihrer Fluggesellschaften ihre Versprechen eher einhalten als Banken, Kabelunternehmen und Kfz-Versicherungen.

Vergessen Sie ausgefallene Überseereisen. Mit einem Vorsprung von mehr als 3 zu 1 sagen Vielflieger, die sagen, sie würden aktiv Flugmeilen sammeln, mit dem Ziel, sie für kostenlose Flüge innerhalb der unteren 48 Staaten anstelle von internationalen Flügen zu nutzen, die normalerweise mehr kosten würden.

Dies ist eines der Ergebnisse der von MileCards.com in Auftrag gegebenen "Mile Satisfaction Survey 2014", einer Website, auf der Benutzer Reise-Kreditkarten nach dem gewünschten Flugziel vergleichen können. Die Umfrage wurde ausschließlich für die gemessene Wahrnehmung der Kunden durch das Unternehmen veröffentlicht Treueprogramme für die größten US-Fluggesellschaften, die 1.600 Vielflieger-Mitglieder abfragen, die sagen, dass sie Airline-Punkte sammeln, um sie gegen eine Prämie einzutauschen.

VOLLSTÄNDIGE BEFRAGUNGSERGEBNISSE: Umfrage zur Meilen-Zufriedenheit 2014
HEUTE IM HIMMEL: US-Fluglinien, Delta-Vielflieger, haben die geringste Sicht auf ihre Kilometeroptionen

Die Umfrage untersuchte die Programme der fünf größten US-Fluggesellschaften - American, Delta, Southwest, United und US Airways -, die laut MileCards.com 90% der US-Vielflieger-Mitgliedschaft unter den US-Fluggesellschaften repräsentieren.

Die Umfrage, die die Zufriedenheit der Vielflieger untersucht, kommt vor dem Hintergrund, dass sich die Treueprogramme der Fluggesellschaften seit ihrer Einführung in den frühen achtziger Jahren weiterentwickelt haben. Obwohl sie von Geschäftsreisenden und Urlaubern gleichermaßen gerne angenommen werden, waren die Fluggesellschaften aggressiv, wenn es darum ging, Elite-Begabungen zu nutzen, um hochfliegende Firmenflieger anzuwerben.

"Als diese Programme vor mehr als 30 Jahren begannen, sollten Meilen die häufigsten Geschäftsreisenden halten", sagt Brian Karimzad, Direktor von MileCards.com. "Jetzt verdienen Fluggesellschaften mit dem Verkauf von Meilen Milliarden jährlich, was die Herausforderung darstellt, sowohl Vielflieger als auch Vielflieger zufrieden zu stellen."

Vor diesem Hintergrund sagt Karimzad, die Umfrage bietet einen Einblick in das, was die Fluggesellschaften tun, um ihre Kunden zufrieden zu stellen - und was sie besser machen könnten.

Zu den bemerkenswerten Ergebnissen der Umfrage:

  • Insgesamt gab eine leichte Mehrheit der Nutzer von Vielfliegerprogrammen (53%) an, dass sie mit dem Treueprogramm ihres primären Luftfahrtunternehmens im Allgemeinen zufrieden sind und es einem Freund empfehlen würden.
  • Fast die Hälfte (45%) der Befragten gibt an, dass sie mit Kreditkarten und anderen Bodenaktionen mehr Punkte verdienen als mit dem Fliegen.
  • Auszeichnungen, die mehr Meilen oder Punkte kosteten als erwartet, waren bei weitem die größte Frustration unter den Befragten. Dies wurde von der Hälfte der Befragten zitiert - weit mehr als die Beschwerde Nr. 2: plötzlich Regeln ändern.
  • Fast ein Viertel (23%) der befragten Vielflieger gibt an, dass sie ihren Meilenprogrammen nicht "trauen", um ihre Versprechen zu halten. Dieses Misstrauen war höher als bei Kabelanbietern (21%), Banken (11%) und Kfz-Versicherungen (9%). Verborgene Gebühren und plötzliche Regeländerungen wurden als Haupttreiber für das Misstrauen von Fliegern gegenüber Luftfahrtprogrammen genannt.
  • Die Fluggesellschaft mit der höchsten Zufriedenheitswertung: Südwest: 62% der Rapid Rewards-Mitglieder der Fluggesellschaft gaben in der Umfrage an, dass sie "sehr wahrscheinlich" dieses Programm an andere Personen weiterempfehlen würden.
  • United ist die Fluggesellschaft, die die höchste Anzahl von Vielfliegern hatte (40%), dass sie sich sehr bemüht, diese Fluggesellschaft zu fliegen, um Meilen zu sammeln.
  • Die niedrigste Zufriedenheitsbewertung in der Umfrage war US Airways. 43% gaben an, das Programm zu empfehlen. (US Airways ist jetzt mit American fusioniert) Delta war mit 49% die einzige andere Fluggesellschaft, die von weniger als der Hälfte der Befragten ein günstiges Rating erhielt.

Viele der Ergebnisse der MileCards-Umfrage wurden von den Vielfliegern des Road Warrior-Panels bestätigt, das die Nachrichtenorganisation in Reisefragen berät.

"Das Vereinigte Königreich befriedigt mich", sagt Saul Klein aus San Diego über das Mileage Plus-Treueprogramm des Unternehmens.

Klein, ein Senior Vice President eines großen Softwareunternehmens, das rund 100.000 Meilen pro Jahr fliegt, sagt, dass er versucht, bei United zu bleiben, wann immer ich kann, obwohl er zugeben muss, dass dies ebenso "für Linienprivilegien und Boarding-Privilegien" gilt Meilen.

"Wenn Sie ständig fliegen, machen diese kleinen Dinge wirklich einen Unterschied", sagt Klein.

Scott Pankow aus Waupaca, Wisconsin, spiegelte auch die Präferenzen der MileCards.com-Umfrage wider.

Pankow, ein Berater eines Wisconsin-Softwareunternehmens, sammelt jährlich rund 75.000 Meilen für Geschäftsreisen, nutzt jedoch die meisten seiner Meilen für inländische US-Reisen.

"Ich bin ziemlich zufrieden", sagt Pankow über das SkyMiles-Programm von Delta, das er am meisten nutzt. "Ich weiß, dass die Fluggesellschaften das, was sie für kostenlose Tickets verlangen, erhöhen, aber der Preis für diese Tickets steigt auch, wenn Sie sie direkt bezahlen."

Wie viele Befragte der MileCards.com-Umfrage sagt Pankow, dass er seine Meilen nicht für internationale Reisen nutzt, sagt aber, dass er sie für seine bevorstehende Flitterwochenreise nach Hawaii im September in Umlauf gebracht und eingelöst hat.

WAS DIE UMFRAGE GEFUNDEN HAT

Wichtigste Ergebnisse der Mile Satisfaction Survey 2014 von Vielfliegern:

Prozentsatz der Tage, an denen Fluggesellschaften-Websites US-Wirtschaftspreise für die Mindestanzahl an Meilen in der Stichprobe angeboten haben:
Südwesten80%
Vereinigt66%
Delta52%
amerikanisch48%
US Airways29%

Hinweis: Die Stichproben der Umfrage stammen von Dezember 2013 bis September 2014.

Durchschnittliche Meilen für die Buchung eines Economy-Preises in den unteren 48 US-Bundesstaaten:
Südwesten21.176 (Punkte)
Delta32.499
Vereinigt33, 435
amerikanisch37, 963
US Airways43.283

Hinweis: Die am niedrigsten angebotenen Prämientickets für Hin- und Rückflüge beginnen bei allen Fluggesellschaften mit Ausnahme von Southwest bei 25.000 Meilen. Die niedrigsten ausgeschriebenen Preise für Southwest, die Punkte verwenden, beginnen bei 5.400 Punkten. Die Erhebungsstichproben stammen von Dezember 2013 bis September 2014.

Am wenigsten freundliche Websites für die Buchung von Prämientickets (in Prozent, von denen angegeben wurde, dass die Websites nur schwer zu verwenden sind):
Delta26%
US Airways25%
Vereinigt21%
amerikanisch20%
Gesamtdurchschnitt20%
Südwesten11%

Prozentualer Anteil der Programmmitglieder, die am meisten davon ausgehen, dass die Meilen ihres Programms für Flüge "unmöglich" sind:
US Airways17%
Delta16%
Gesamtdurchschnitt11%
amerikanisch10%
Südwesten8%
Vereinigt8%

Prozentualer Anteil der Programmteilnehmer, die die Meilen ihres Programms am wahrscheinlichsten für "wertlos" halten:
US Airways11%
Gesamtdurchschnitt7%
Südwesten6%
amerikanisch5%
Delta5%
Vereinigt5%