Royal Caribbean, um weitere Kreuzfahrten nach Kuba hinzuzufügen

Anonim

Royal Caribbean setzt ein zweites Schiff für Kuba ein.

Die Majestät der Meere der Meere der Karibik im April wird mit der 2.350 Passagiere Majesty of the Seas zusammen mit der 1.602 Passagierin Empress of the Seas regelmäßig zum Inselstaat segeln, kündigte die Linie am Donnerstag an.

Majestät wird von April bis Oktober von Tampa aus nach Kuba segeln und dann nach Fort Lauderdale ziehen, um im März 2019 nach Kuba zu segeln.

Die Kaiserin segelt von Miami nach Kuba.

VERBINDUNG: Norwegian Cruise Line startet Kreuzfahrten nach Kuba

Royal Caribbean erweitert seine Reiserouten auf Kuba um zwei neue Häfen: Cienfuegos und Santiago de Cuba.

Empress wird das ganze Jahr über von Miami aus das Jahr 2018 abreisen. Sie wird sieben Übernachtungen mit Anrufen in Cienfuegos und Havanna in Kuba sowie in Nassau auf den Bahamas durchführen.

Empress bietet auch fünf Übernachtungen nach Havanna (für eine Übernachtung) und Key West, Florida an. und eine achttägige Reise nach Kuba, bei der Anrufe in Cienfuegos und Santiago de Cuba sowie in Grand Cayman und Labadee, Haiti, stattfinden.

Majestät wird vier und fünf Nächte nach Havanna mit Tages- und Übernachtungsfahrten fahren.

Royal Caribbean ist eine von mehr als einem halben Dutzend Kreuzfahrtlinien, die in diesem Jahr von den USA nach Kuba fuhren. Die Linien umfassen Oceania Cruises, Azamara Club Cruises, Regent Seven Seas Cruises, Norwegian Cruise Line und Carnival. Holland Amerikas erste Kuba-Kreuzfahrt findet diesen Monat statt.